Costa Concordia
Schiffswrack als Touristenmagnet

29.08.2012 - Sightseeing am Unglücksort: Das havarierte Kreuzfahrtschiff Costa Concordia ist zu einem Touristenmagneten avanciert. Hunderte Touristen buchen eine Fähre, um das Unglücksschiff aus nächster Nähe zu besichtigen.

Empfehlungen zum Video
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Schlacht um Ost-Ghuta: Leben in der Bomben-Hölle
  • Plastik im Pazifik: Müllstrudel 16 mal größer als angenommen
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrien-Krieg ins deutsche Klassenzimmer
  • "Golden State Killer": Mutmaßlicher Serienmörder nach Jahrzehnten gefasst
  • Vor 550 Jahren geopfert: Massengrab mit Kindern und Lamas
  • Virales Video: Kinderarzt tanzt für kleinen Patienten
  • Neues Kreuzfahrtschiff: "Mein Schiff 1" von TUI Cruises
  • Elektro-Wassertaxi: Im Sea Bubble zum nächsten Termin schweben
  • Der einzig wahre Beach Boy: Brasilianer wohnt in seiner Riesen-Sandburg
  • Umweltschutz: Trauminsel wird zu No-go-Area