"Kein Paukenschlag"
Merkel zu Schuldenkrise und neuen EU-Verträgen

02.12.2011 - Angela Merkel hat die Deutschen bei einer Regierungserklärung im Bundestag auf einen langen Kampf gegen die europäische Staatsschuldenkrise eingestimmt. Gleichzeitig betonte sie, dass Deutschland eine Änderung der EU-Verträge fordert. SPIEGEl ONLINE dokumentiert Ausschnitte ihrer Rede im Video.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Endspiel um den Euro: So will Merkel Währung und Wirtschaft retten
  • Griechenland-Krise: Merkel beugt sich den Finanzmärkten
  • Merkel vor EU-Gipfel: "Niemand wird fallengelassen"
  • Merkels Kampf: Alles hängt an Europa
  • Griechenland-Rettung: Milliardenpaket beschlossen - Kanzlermehrheit verfehlt
  • Merkel zu Euro-Krise: "Eigenverantwortung und Solidarität!"
  • Regierungserklärung: Merkels deutliche Worte vor dem EU Gipfel
  • Schlagabtausch im Bundestag: Baff in Violett
  • Steuersünder-Daten: Merkel will die CD kaufen
  • Selbstzufriedene Kanzlerin: Merkel macht den Kohl
  • Euro-Krise: Merkel lobt Italiens Reformkurs
  • Merkel zur Euro-Krise: "Deutschlands Kraft nicht unbegrenzt"