"Kein Paukenschlag"
Merkel zu Schuldenkrise und neuen EU-Verträgen

02.12.2011 - Angela Merkel hat die Deutschen bei einer Regierungserklärung im Bundestag auf einen langen Kampf gegen die europäische Staatsschuldenkrise eingestimmt. Gleichzeitig betonte sie, dass Deutschland eine Änderung der EU-Verträge fordert. SPIEGEl ONLINE dokumentiert Ausschnitte ihrer Rede im Video.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Annegret Kramp-Karrenbauer im Porträt: "Sie ist eine Art Mini-Merkel"
  • Diesel-Fahrverbote: Merkel will mit Kommunen und Ländern sprechen
  • Merkel sorgte mit kleinem Irrtum für Lacher: Pressekonferenz mit Annegret Kramp-Karrenbauer
  • Angela Merkel in Davos: "Wir glauben, dass Abschottung uns nicht weiterführt"
  • Videoeinschätzung aus Davos: "Merkel und Macron haben sich in Stellung gebracht"
  • Krieg in Syrien: Merkel nennt Vorgehen der Türkei in Afrin "inakzeptabel"
  • Merkel auf dem Sonderparteitag: "Chance, halbwegs würdig aus dem Amt zu scheiden"
  • Merkel-Rede auf CDU-Sonderparteitag: Viel durchgesetzt, "Irrweg" verhindert
  • Seehofers Satz: Debatte um Islam-Aussage des neuen Innenministers
  • Merkel und Macron: "Den Zauber weggefegt"
  • Neuwahlen in der Türkei: "Erdogan will einer Krise zuvorkommen"
  • Staatsbesuch, Staatsjubiläum, Notlandung: KurzNews des Tages