SPD-Parteitag
Juso-Chef Kühnert will GroKo verhindern

21.01.2018 - Juso-Chef Kevin Kühnert bleibt bei seinem Nein zur GroKo - und fordert auf dem Parteitag die Genossen auf, es ihm gleichzutun. Ein Nein bedeute nicht das Ende der SPD.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Kevin Kühnert zum GroKo-Vertrag: "Das ist ärgerlich"
  • Groko-Steit in der SPD: Kampf um die Basis
  • Juso-Chef Kühnert zur GroKo: "Sie würden weiterwurschteln"
  • 100-Tage-Bilanz der GroKo: "Gibt es noch eine Union in 100 Tagen?"
  • Koalitionsvertrag: Künstliche Intelligenz untersucht Groko-Vertrag
  • Juso-Chef Kühnert: Seehofer ist "dem Amt charakterlich nicht gewachsen"
  • Klausurtagung in Meseberg: GroKo übt Geschlossenheit
  • Einigung in GroKo-Verhandlungen: "Es ist ein guter Morgen!"
  • GroKo-Gespräche: Merkel fordert von beiden Seiten "schmerzhafte Kompromisse"
  • Juso-Chef zur Regierungskrise: "Es gibt Schmerzgrenzen für uns"
  • Nach Nahles-Vorstoß: Merkel will Lösung im Fall Maaßen noch am Wochenende
  • Nahles zum Fall Maaßen: "Wir haben uns alle drei geirrt"