Nach Vorwurf wegen sexueller Belästigung:
Kevin Spacey entschuldigt sich

30.10.2017, 13:37 Uhr - US-Schauspieler Kevin Spacey soll vor 30 Jahren einen 14-jährigen Jungen bedrängt haben. Der "House of Cards"-Star entschuldigte sich nun auf Twitter.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Bizarre Videobotschaft: Kevin Spacey wegen sexueller Nötigung angeklagt
  • Nach Festnahme von Afroamerikanern: Starbucks-Chef entschuldigt sich
  • Im Stil von "House of Cards": Kevin Spaceys bizarre Videobotschaft
  • Kevin Kühnert zum GroKo-Vertrag: "Das ist ärgerlich"
  • LGBTQ-Diskriminierung in Kanada: Justin Trudeau entschuldigt sich
  • Juso-Chef Kühnert zur GroKo: "Sie würden weiterwurschteln"
  • Kevin Großkreutz: Tränenreicher Abschied
  • Barcelona präsentiert Boateng: Gekommen, um zu bleiben
  • "Unsensible Worte aus der Vergangenheit": Kevin Hart sagt Oscar-Moderation ab
  • Federer-Aus in Wimbledon: "Fühlte mich nicht müde"
  • Florida: Häftling befreit Kleinkind aus Auto
  • Irre Maschinen eines Hobbybastlers: Spülmaschine, Hovercraft, Eiertrenner - alles aus Lego