"Killzone 2"
Alien-Schlächter und Weltkriegsszenario

27.02.2009 - Der neue Science-Fiction-Shooter "Killzone 2" sieht aus, als würde er im ersten Weltkrieg spielen. Das ist von den Machern so gewollt. Das Spiel gilt technisch als brillant, der Plot allerdings als eher sinnfrei.

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • "Call of Duty"-Premiere: Egoshooter mit Hollywood-Faktor
  • "Destiny": Der teuerste Online-Shooter aller Zeiten
  • "Call of Duty": Viel Krieg im eigenen Wohnzimmer
  • Daddeln im Museum: Sind Pac-Man, Super Mario und Co. Kunst?
  • "Grand Theft Auto": Die Erfolgs-Serie geht weiter
  • Selbsttest: Rockstar-Träume mit der Spielkonsole
  • "Mari0": "Super Mario" und "Portal" in einem Spiel
  • Ballern am Todesstreifen: Computerspiel simuliert DDR-Grenze
  • Egoshooter aus deutscher Spiele-Schmiede: Crysis 2
  • Suchtgefahr und Amok-Angst: Eltern spielen Ego-Shooter
  • "Call of Duty": Tatort-Kommissar wütet für deutsche Fassung
  • Videospiel-Kritik: "Heavy Rain" - ein interaktiver Thriller