Nordkoreas Machthaber
Kim Jong Un im "Frühling des Friedens"

02.04.2018, 10:43 Uhr - Kim Jong Un hat ein Konzert südkoreanischer Künstler in Pjöngjang besucht - als erster Machthaber seines Landes überhaupt. Im Anschluss stellte er in Aussicht, wonach sich viele in seinem Land sehnen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Luxuszüge der Kim-Dynastie: Rail Force One
  • Gipfeltreffen in Pjöngjang: Nordkorea will Raketenanlagen schliessen
  • Angaben aus Seoul: Nordkorea will Atomanlage schließen und Inspekteure zulassen
  • Koreas Staatschefs mit klaren Worten: "Eine Ära des Friedens beginnt"
  • Staatsbesuch in Südkorea: Kim Jong Uns joggende Bodyguards
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Pyeongchang vor dem Olympia-Start: "Es gibt noch ein paar Probleme..."
  • Hacker-Angriff: Cyber-Attacke auf hunderte Politiker
  • Datenklau bei Politikern und Prominenten: Regierung äußert sich zum Cyberangriff
  • Asylrechtsanwalt im Video: "Das deutsche Recht ist scharf wie nie"
  • Seehofers Abschiedsrede: "Verachtet mir die kleinen Leute nicht"
  • Nachfolger von Horst Seehofer: Söder mit 87,4 Prozent zum CSU-Chef gewählt