Doch kein Messias: US-Gericht tauft Baby um
SPIEGEL ONLINE

14.08.2013 - Ein US-Gericht benennt einen sieben Monate alten Jungen um. Die Begründung: Nur eine Person habe den Namen Messias verdient und diese eine Person sei Jesus Christus.