Münchhausen-Syndrom: Krankheitsursache Mutter
SPIEGEL TV MagazinV1.1

09.07.2012 - Männer prügeln sich öfter, morden häufiger und führen mehr Kriege als Frauen. Und doch es gibt eine Form der Gewalt, die ausschließlich von Frauen - genauer gesagt von Müttern - angewendet wird. Munchausen by proxy heißt das Syndrom, unter dem sie leiden. Ihre Opfer sind die eigenen Kinder. Ihre Taten reichen von Vergiftung bis zu roher Gewalt. Ihr Motiv ist weder Rache noch Hass - das einzige, worum es ihnen geht, ist Aufmerksamkeit. (08.07.2012)