Kinderpornografie
Mobilmachung gegen Internetzensur

14.05.2009, 23:41 Uhr - Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen legte Ende April einen Gesetzesentwurf zur Bekämpfung von Kinderpornographie im Internet vor. Doch es gibt Kritik an dem Vorhaben: Gegner sprechen von einem Angriff auf die Informationsfreiheit.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Rumänien: Zehntausende demonstrieren gegen Korruption
  • Trotz Prozessen gegen Trump-Vertraute: "We love you, Mister President"
  • Proteste gegen Macron: Frankreich sieht Gelb
  • "Gelbjacken"-Demo eskaliert: Zahlreiche Festnahmen bei Protesten
  • Ungarn: Massenproteste gegen das "Sklavengesetz"
  • Frankreich: Demonstrantin stirbt bei Protesten
  • Merkel-Besuch in Chemnitz: "Eine Provokation, dass sie hier ist"
  • Theresa Mays erbitterter Gegner: Charmant, höflich, ganz schön rechts
  • Trump und Pence zu Gewalt gegen Journalisten: Inkonsequenter Body-Slam
  • Bayern vor der Wahl: "Granteln ja, hetzen nein!"
  • VR-Erlebnis beim Fahren: Raumschiff-Jagd auf dem Rücksitz
  • Videoanalyse zu Hackerangriff: "Das spricht für eine gewisse Trägheit"