Kindersitze im Crashtest
Auch teure Sitze zeigen Schwächen

17.07.2017 - Bei einem Crashtest von Stiftung Warentest und ADAC sind zwei Kindersitze durchgefallen: Die Modelle lösten sich bei der Simulation eines Frontalunfalls. Ein Hersteller reagierte bereits mit einem Auslieferungsstopp.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • ADAC-Video: Crashtest mit Airbag-Kindersitz
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Toyota Land Cruiser: Ehrlich fährt am längsten
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Tauchdrohnen auf Tiefsee-Expedition: Die Vermessung der Weltmeere
  • Platzmangel: Jerusalem baut unterirdischen Friedhof
  • Kita-Chaos in Berlin: "Und was mach ich jetzt?"
  • Auf dem Weg zum Mars: Nasa-Raumsonde gestartet
  • Misslungener Jungfernflug: Absturz nach 100 Metern
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Autogramm: Lexus RX 450h L
  • Familienkutsche trifft Formel1: Renault Megane RS