Seehofers "Nummer 70"
Zweite Flucht ins Kirchenasyl

25.07.2018, 17:11 Uhr - Über genau 69 Abschiebungen zu seinem 69. Geburtstag witzelte Horst Seehofer, doch eigentlich hätten es mehr sein sollen. Auch Danial M. sollte im Flieger sitzen - in Bayreuth versteht aber niemand, warum.

Empfehlungen zum Video
  • Juso-Chef Kühnert: Seehofer ist "dem Amt charakterlich nicht gewachsen"
  • Asylrechtsanwalt im Video: "Das deutsche Recht ist scharf wie nie"
  • Seehofers Satz: Debatte um Islam-Aussage des neuen Innenministers
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Gentrifizierung in Leipzig: "Auf die harte Tour entmietet"
  • Missbrauchsstudie der katholischen Kirche: Ein unvollständiger Bericht
  • Durchbruch in Flüchtlingsdebatte: Große Koalition einigt sich auf Asylpaket
  • Weihnachtsbraten: "Kann ich selber eine Gans schlachten?"
  • Seehofers Abschied als CSU-Vorsitzender: "Den richtigen Zeitpunkt verpasst"
  • Turbulente Brexit-Woche: Chaos vom Allerfeinsten
  • Grenze Venezuela/Kolumbien: "Es sterben auch Kinder"
  • London: Zehntausende demonstrieren gegen Brexit