Klaus Allofs beim VfL
Weniger Spieler, mehr Sympathie

15.11.2012 - Bereits an seinem ersten Arbeitstag bekam der neue Hoffnungsträger Klaus Allofs einen Vorgeschmack, was ihn beim VfL Wolfsburg erwartet: Retter, Sympathieträger und Gesicht des Vereins - die Anforderungen des Fußball-Bundesligisten an den neuen starken Mann gehen weit über das normale Managergeschäft hinaus.

kicker.tv
Empfehlungen zum Video
  • Schaafs Bitte: "Nie vergessen, was Allofs geleistet hat"
  • Ende einer Ära: Klaus Allofs verlässt Werder Bremen
  • Aufräumer Allofs: "Im mittleren Bereich das Augenmaß verloren"
  • Wann kommt Klaus Allofs: In Wolfsburg wird noch gemauert
  • Werders neuer Stürmer: "Ich bin kein Usain Bolt"
  • Neuzugang de Bruyne: Ein Hauch von Chelsea an der Weser
  • Wundertüte Werder: Nervenstark nach Neuanfang
  • Ungeliebte Hühnerbrust: Werders Dilemma mit Trikotsponsor Wiesenhof
  • Frank Baumann: Werders Interimssportdirektor
  • Szenen einer Ehe: Die Trennung des ewigen Führungsduos Allofs & Schaaf
  • Same procedure as last year: Pokal-Enttäuschung für Bremen
  • Poker um Allofs: Abschiedsszenen bei Werder