Klimawandel
Ist die Welt noch zu retten?

22.10.2011, 00:00 Uhr - Schmelzende Gletscher, sintflutartige Regenfälle, Extrem-Sommer. Früher hieß es, das Wetter spiele verrückt. Heute glauben renommierte Forscher: Es gibt einen Klimawandel, an dem der Mensch mitschuldig ist.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Wissenschaftler tüfteln am Notfallplan: Fünf Wege die Welt zu retten
  • Umweltschutz mit Sturmgewehr: Brasiliens Klima-SEK im Einsatz
  • Klima extrem: Warum das Wetter immer unberechenbarer wird
  • Bauen für die Stadt der Zukunft: Smart City
  • Flüchtlingselend an der kroatischen Grenze: Endstation Bihac
  • Deutschland und die Kohle: "Hambi bleibt!"
  • Die Unbeugsamen: Deutschlands starke Frauen
  • Revolution in der Medizin: Die Mensch-Maschinen
  • Hoch im Norden, ganz unten: Alltag im Problemviertel Kiel-Mettenhof
  • Seit 38 Jahren vermisst: Größte Biene der Welt wieder gesichtet
  • Raumfahrt: Israel schickt Sonde zum Mond
  • US-Marine: Boeing baut gigantische U-Boot-Drohnen