km42
Ein Garten im Niemandsland

15.09.2009, 17:35 Uhr - Kreuzberg Mitte der Achtziger Jahre: Ein türkischer Rentner pflanzt Knoblauch an der Mauer und besetzt damit aus Versehen ein Stück DDR im Westen, das beim Mauerbau ausgelassen wurde. Es ist der Anfang des "Baumhaus an der Mauer".

Empfehlungen zum Video
  • Heilen im US-Problemviertel: Der Gemüse-Doc von Detroit
  • Protest im Niemandsland: Flüchtlinge errichten Zeltlager in Serbien
  • Flüchtling heiratet Grenzpolizist: "Ich will keinen anderen"
  • Seltene Fehlbildung: Zweiköpfige Schlange in Garten gefilmt
  • "Holiday Train Show": Modelleisenbahn - rein pflanzlich
  • Hurrikan Harvey: Alligatoren im Garten
  • Die Bargeld-Puzzler: Wenn das Geld kaputt gegangen ist
  • Protest gegen Handynutzung: Emils Kinderdemo
  • Starke Regenfälle in New Jersey: Sturzflut schwemmt Autos gegen Brücke
  • "Corruption Park": Alptraum eines korrupten Beamten
  • Warnstreik: Bahn stellt bundesweit den Fernverkehr ein
  • Extreme Kälte in China: Die Schneekünstler von Mohe