km42
Ein Garten im Niemandsland

15.09.2009 - Kreuzberg Mitte der Achtziger Jahre: Ein türkischer Rentner pflanzt Knoblauch an der Mauer und besetzt damit aus Versehen ein Stück DDR im Westen, das beim Mauerbau ausgelassen wurde. Es ist der Anfang des "Baumhaus an der Mauer".

Empfehlungen zum Video
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Besuch bei einem Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" und seine Rakete
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Schneller als ein Flugzeug: 1.000-km/h-Zug made in China
  • Cyberattacke auf Regierung: Behörden vermuten russische Hackergruppe "Snake" als Täter
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • US-Navy veröffentlicht Video: Russischer Kampfjet bedrängt US-Aufklärer
  • Sensationsfund: Neues Organ im menschlichen Körper entdeckt?
  • Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" schießt sich 570 Meter in die Luft
  • Virtual-Reality-Sightseeing: Paris aus der Vogelperspektive entdecken
  • Luxuszüge der Kim-Dynastie: Rail Force One