Koalitionsrunde
Verzagt, vertagt

14.10.2009 - Zum dritten Mal setzt sich die künftige Koalition in Berlin an den Verhandlungstisch. Wann ihre Wähler sich über "mehr netto vom brutto" freuen dürfen, dazu dringt bislang nichts nach draußen. Statt dessen: eine Entscheidung zum Schonvermögen von Hartz-IV-Empfängern.

Empfehlungen zum Video
  • Road to Jamaika - Zwischenbilanz: "Jetzt muss Merkel ihre Zurückhaltung ablegen"
  • Berlusconis Rubygate: Sexprozess vertagt
  • Gespräche unterbrochen: Jamaika-Sondierungen auf Freitagmittag vertagt
  • Pussy Riot: Gericht vertagt Berufungsverfahren um Punk-Band
  • Führungsstreit bei den Linken: "Die Debatte wird weitergeführt"
  • Rennen um Nachfolger: FDP-Parteispitze vertagt Entscheidung
  • Urteil verschoben: Chodorkowski weiter im Gefängnis
  • Erika Steinbach: Die ewige Streitfigur
  • Jamaika-Sondierung: "Da wird es auch noch mal ordentlich knirschen"
  • Syrische Grenze: Gefechte zwischen Türkei und der Kurdenmiliz
  • SPD-Parteitag: So lief der Tag der Entscheidung
  • Parteitag: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit der Union
  • SPD-Parteitag: "Das ist ein ziemlich ehrliches Ergebnis"