Köche unter Dampf
Sterneboykott in der Spitzengastronomie

08.10.2018, 15:29 Uhr - Wer einen Michelin-Stern hat, ist ein gemachter Koch. Aber ist das wirklich noch zeitgemäß? Immer weniger Spitzenköche sind bereit, sich dem Druck und der Hierarchie der Sterneküche zu unterwerfen. Auf der Suche nach Freiheit gehen sie neue Wege.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Essen wie im Mittelalter: Arme Ritter
  • In Teufels Küche: So schwer müssen Koch-Azubis schuften
  • Die Wahrheit über Restaurants: Essen aus dem Tetrapack
  • Thermomix & Co.: Der neue Luxus in Deutschlands Küchen
  • Spitzenköche zwischen Genie und Pleite: Die Last der Sterne
  • Convenience Food statt selber kochen: Generation Fix und Fertig
  • Burger, Currywurst, Tiefkühlgerichte: Fast Food oder Feinkost
  • Buchpreisgewinnerin 2018: Inger-Maria Mahlke
  • Schweiß und Tränen: Ausbildung bei der Bundespolizei
  • Frauenrechte und Gleichstellung: Von Island lernen Teil 2
  • Frauenrechte und Gleichstellung: Von Island lernen?
  • Rekord-Treffen: Alles voller Schlümpfe!