Anti-Salafisten-Demo in Köln
Hooligans liefern sich Straßenschlacht mit Polizei

26.10.2014 - Bei einer Hooligan-Demonstration gegen Salafisten in Köln ist es zu schweren Ausschreitungen gekommen. Polizisten wurden mit Flaschen, Steinen und Feuerwerkskörpern beworfen. Die Beamten setzten Wasserwerfer und Schlagstöcke ein.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Kundgebungen in Wuppertal: Polizei löst Hooligan-Demo auf
  • Augenzeugenbericht "Hooligans gegen Salafisten": SPIEGEL-ONLINE-Autor berichtet über Ausschreitungen
  • Köln: Tausende Fußball-Hooligans demonstrieren gegen Salafisten
  • "Hooligans gegen Salafisten": Dutzende Verletzte bei Hooligan-Randale in Köln
  • "Hooligans gegen Salafisten": Amateurvideos zeigen Eskalation
  • NRW-Innenminister zu Ausschreitungen in Köln: "Versammlungsrecht wurde missbraucht"
  • Köln: Tausende demonstrieren gegen Hooligan-Kundgebung
  • Neue rechte Allianz: Wer sind die Köpfe hinter HoGeSa?
  • Aufmarsch der Verlierer: Hogesa, Pegida und Salafisten in Wuppertal
  • Krawalle in Köln: Hooligans und Neonazis gegen Salafisten
  • Exklusiv: Die Ermittlungsakte gegen führende "Lies!"-Aktivisten
  • De Maizière zum Verbot von Salafistenverein: "Für radikale Islamisten ist kein Platz"