Anti-Salafisten-Demo in Köln
Hooligans liefern sich Straßenschlacht mit Polizei

26.10.2014 - Bei einer Hooligan-Demonstration gegen Salafisten in Köln ist es zu schweren Ausschreitungen gekommen. Polizisten wurden mit Flaschen, Steinen und Feuerwerkskörpern beworfen. Die Beamten setzten Wasserwerfer und Schlagstöcke ein.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Alexej Nawalny: Putin-Kritiker bei Demonstration festgenommen
  • Russischer Oppositionspolitiker: Polizei dringt in Büroräume von Nawalny ein
  • Lina Beckmanns Filmdebut: Das echte Doppelleben
  • Cottbus: Nach Angriff auf Flüchtlinge - Polizei fahndet öffentlich
  • Attentäter von Florida: Mit "Uber" zur Bluttat, danach zu Mc Donald´s
  • Mord an slowakischem Journalisten: Zweiter Fall in EU binnen kurzer Zeit
  • Zugunglück in Italien: Polizei veröffentlicht Video von Überwachungskamera
  • Schulmassaker in Parkland: Nachbarin des Todesschützen spricht erstmals öffentlich über Nikolas Cruz
  • Fromme Fremde: Ultraorthodoxe Juden und Sexualität
  • Wohnen der Zukunft: Pool wird zur Landeplattform für Drohnen
  • Mahnwache für Hund Chico: "Er ist unser Freiheitskämpfer, unser Held"