Nach Ausschreitungen
Polizei löst Pegida-Demo in Köln auf

09.01.2016 - Nach Angriffen mit Böllern und Flaschen hat die Polizei die Pegida-Demonstration in Köln aufgelöst. Anlass der rechten Protesten waren die Übergriffe auf Frauen am Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Proteste gegen Türkeis Syrien-Offensive: Polizei löst Kurden-Demo in Köln auf
  • Nach Amokfahrt in Münster: Polizei identifiziert Todesopfer
  • AfD-Demo in Berlin: Tausende Gegner und Anhänger auf der Straße
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Cottbus: Nach Angriff auf Flüchtlinge - Polizei fahndet öffentlich
  • Mord an slowakischem Journalisten: Zweiter Fall in EU binnen kurzer Zeit
  • Nach Trump-Kim-Gipfel: Manöver von USA und Südkorea abgesagt
  • Videoanalyse zur Koalitionskrise: "Angela Merkel ist die größere Verliererin"
  • Asylstreit Merkel vs. Seehofer: Eine neue Dynamik für Deutschland
  • Trumps Einwanderungspolitik: "Die Familien hatten keine Ahnung"
  • +++Livestream+++: Angela Merkel zum Asylstreit