Waffenkäufe aus Angst
Aufrüsten am Rande der Legalität

14.01.2016 - Pfefferspray, CS-Gas und Schreckschusswaffen: Vor allem im Raum Köln sind nach den Übergriffen an Silvester viele Abwehrmittel ausverkauft. Nicht einmal die Händler freuen sich darüber.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • NRA-Chef Wayne LaPierre: "Wir werden noch lauter!"
  • Technische Winterspiele: Roboter-Slalom in Südkorea
  • Entspannungspolitik: Kim Jong Uns Schwester auf diplomatischer Reise
  • Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" schießt sich selbst 570 Meter in die Luft
  • Spektakulärer Vulkanausbruch auf Java: Asche zum Frühstück
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Gefährliche Eitelkeit: Wildhuter posiert mit Python - fast erwürgt
  • Florida: US-Rapper XXXTentacion erschossen
  • Plötzliche Sturmbö im Park: Das fliegende Dixiklo