Waffenkäufe aus Angst
Aufrüsten am Rande der Legalität

14.01.2016, 17:58 Uhr - Pfefferspray, CS-Gas und Schreckschusswaffen: Vor allem im Raum Köln sind nach den Übergriffen an Silvester viele Abwehrmittel ausverkauft. Nicht einmal die Händler freuen sich darüber.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • NRA-Chef Wayne LaPierre: "Wir werden noch lauter!"
  • Technische Winterspiele: Roboter-Slalom in Südkorea
  • Entspannungspolitik: Kim Jong Uns Schwester auf diplomatischer Reise
  • Katholikentag in Münster: Demo gegen AfD-Gast
  • Mordfall Susanna: Ali B. nach Deutschland überführt
  • Spektakulärer Vulkanausbruch auf Java: Asche zum Frühstück
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • Syrien-Konflikt: Putin und Trump für politische Lösung
  • Trauerfeier für Musiker: Kanadas Premier weint vor der Kamera
  • Merkel und Macron beim Fremdsprachentest: "Mein Name ist Emmanuel" - "J'appelle Angela"
  • Kontrollierte Sprengung: Schneelawine in der Schweiz
  • Zugunglück in Ankara: Überwachungsvideo zeigt Kollision