Kokain in der Karibik: Royal Navy schießt scharf
SPIEGEL TVV1.1

28.09.2009 - Die britische Marine hatte am 15. September 2009 in der Karibik bei der Jagd nach Drogenschmugglern eine riesige Ladung Kokain beschlagnahmt. Soldaten der Fregatte "Iron Duke" fanden an Bord eines alten Fischkutters fünfeinhalb Tonnen Kokain im Wert von rund 261 Millionen Euro.