Komapatientin gestorben: Sterbehilfe-Debatte geht weiter
SPIEGEL TV

10.02.2009 - Die italienische Komapatientin Eluana Englaro ist tot. Das Schicksal der 38-Jährigen, die seit 17 Jahren im Wachkoma lag, hat in Italien einen jahrelangen Streit um Sterbehilfe ausgelöst. Die Regierung von Silvio Berlusconi wollte mit einem Eilgesetz die Sterbehilfe für Englaro verhindern.

Zum Artikel