Kommentar
Barack soll basisdemokratisch bleiben

20.01.2009 - Wie kaum ein anderer Politiker mobilisierte Barack Obama die Massen über das weltweite Netz. Eine historische Übung in Basisdemokratie. Doch bleibt das Youtube-Phänomen Obama uns noch erhalten nach seiner Amtseinführung? Ein Kommentar von SPIEGEL TV-Redakteurin Janita Hämäläinen.

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • US-Wahlmarathon: Obama unter Tränen
  • McCain gut gelaunt: Umfragewerte steigen
  • "Der Joker": Obamas Kampf gegen Hasskampagnen
  • "Den Islam vernichten!": Der irre Pastor John McCains
  • Antrittsrede im O-Ton (1): Obamas bewegende Worte
  • Der Tag der Wahl: Obama kämpft weiter
  • Der Palin-Effekt: Wie lange hält er noch an?
  • Kein Ende der Bush-Dynastie? Jeb soll Präsident werden
  • McCain-Stratege im Interview: "Kein wirklich kriegstreiberisches Image"
  • Kein Spott mehr? Hilfe, der US-Wahlkampf endet!
  • Republikanische Schmutzkampagne: Attacken gegen Obama
  • Barack Obama: Duchwachsene Jahresbilanz
  • Historischer Moment: Barack Obama gibt seine Stimme ab