Kommentar
Barack soll basisdemokratisch bleiben

20.01.2009 - Wie kaum ein anderer Politiker mobilisierte Barack Obama die Massen über das weltweite Netz. Eine historische Übung in Basisdemokratie. Doch bleibt das Youtube-Phänomen Obama uns noch erhalten nach seiner Amtseinführung? Ein Kommentar von SPIEGEL TV-Redakteurin Janita Hämäläinen.

Empfehlungen zum Video
  • Rassistischer Tweet: Sender ABC setzt "Roseanne" ab
  • Washington: Obama-Portraits für Nationalgalerie vorgestellt
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • Wetter in Deutschland: "Eher Frühsommer als Frühling"
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • Kindheitstraum erfüllt: Japaner entwickeln riesigen Transformer
  • Kunstauktion: Akt von Modigliani auf Rekordwert geschätzt
  • Anti-Smog-Projekt in China: Riesiger Filterturm soll Luft reinigen
  • Datenskandal bei Facebook: Mehr als 50 Millionen Profile betroffen
  • Das Erbe von Nelson Mandela: "Die Ungleichheit ist noch immer extrem"
  • Licht aus für Trump: Der Versprecher, die Ausrede, das Desaster
  • Mandelas 100. Geburtstag: Obama hält Rede, mit Anspielungen auf Trump