Korea-Gipfel
Treffen sich Trump und Kim nun doch?

27.05.2018, 15:12 Uhr - Es sollte am 12. Juni in Singapur Stattfinden: das Treffen zwischen dem US-Präsident und Nordkoreas Machthaber Kim. Dann sagte Trump das Treffen ab. Nach tagelangem Hin und Her äußert er sich nun so, als hätte es seine Absage nie gegeben.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Der Weg zum Gipfeltreffen in Singapur: Vom "Raketenmann" zum "netten" Diktator?
  • Vor Treffen mit Kim Jong Un: "Werde binnen einer Minute wissen, ob er es ernst meint"
  • Reportage aus Industrie-Stadt: Wie Trump das stählerne Herz Amerikas eroberte
  • Nach dem Singapur-Gipfel: Nordkoreanische Medien feiern Treffen
  • Trumps Thanksgiving-Anruf: "Es sind böse Menschen!"
  • Trump und die US-Grenze: "Werden sie 10.000 Migranten abknallen?"
  • Vor dem ersten Treffen: Was Trump und Kim verbindet
  • Die Woche des US-Präsidenten in Zitaten: "Donald Trumps sehr, sehr großes Hirn"
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Stimmungsbericht aus Straßburg: "Hier ist kein Mensch"
  • Nach dem Attentat in Strassburg: "Das Land wird durchgerüttelt"
  • +++ Livestream +++: Bundeskanzlerin Merkel stellt sich Fragen der Abgeordneten