Krank durch Infraschall
Der Kampf gegen Windkraftanlagen

08.06.2015 - Man kann ihn nicht riechen, man kann ihn nicht sehen und man kann ihn eigentlich auch nicht hören und doch bringt er manche Menschen möglicherweise um den Verstand. Es geht um den Infraschall. Infraschall entsteht offenbar durch das Rotieren von Windrädern. 455 neue Windkraftanlagen sind allein in Schleswig-Holstein in diesem Jahr entstanden. Und je größer ihre Zahl, desto häufiger gibt es auch Beschwerden. (07.06.2015)

Empfehlungen zum Video
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Sprecherin der US-Waffenlobby: Wer ist diese Frau?
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Akademikerball in Wien: Tausende demonstrieren gegen Rechts
  • Neonazi-Konzerthochburg Themar: Der Rechtsrock spaltet die Stadt
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Katastrophenfilm "No Way Out - Gegen die Flammen": An vorderster Front
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Krügers Engagement gegen rechts: "Es darf nie wieder so passieren"
  • Kampf um Internet-Sterne: Betrug mit Online-Bewertungen
  • Das Asyl-Dilemma an der deutsch-österreichischen Grenze: Grenzkontrollen in Bayern