Krawalle in Pittsburgh
Internetvideos zeigen Übergriffe

25.09.2009, 12:12 Uhr - Am Rande des G-20-Gipfels in Pittsburgh ist es zu Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Die Sicherheitskräfte setzten Reizgas und Schlagstöcke ein. Mindestens 19 Menschen wurden festgenommen.

Empfehlungen zum Video
  • Kritik an Äusserung von Maaßen: "Keine Beweise für Hetzjagd in Chemnitz"
  • Kölner Silvesternacht: Das filmten die Überwachungskameras
  • Bei Vereidigungszeremonie: Trump entschuldigt sich bei Kavanaugh
  • "Revolution Chemnitz": Rechtsextreme Gruppe soll sich um Schusswaffen bemüht haben
  • Missbrauchsstudie der katholischen Kirche: Ein unvollständiger Bericht
  • Brasilianische Sportreporterinnen wehren sich: Video gegen sexuelle Übergriffe
  • Skulptur in Hollywood: Weinstein auf der "Casting Couch"
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • Sexuelle Übergriffe: So sehen wir das
  • Alaaf und Helau: Karneval und die Terrorangst
  • Frankreich: Festnahmen bei "Gelbwesten"-Protesten
  • EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker: Ein wuscheliges Willkommen