Allein gegen das Jugendamt
Krebskranke Mutter bekommt Kinder zurück

25.02.2013, 01:04 Uhr - Daniela Sievers leidet an Krebs. Weil sie angeblich mit der Erziehung überfordert war, hat das Jugendamt der alleinerziehenden Mutter ihre beiden Kinder weggenommen und in ein Pflegeheim gesteckt. Vor zwei Wochen berichtete SPIEGEL TV über den Fall. Daniela Sievers klagte gegen die Entscheidung des Jugendamtes und bekam Recht. Sie bekommt nicht nur ihre Kinder zurück, in Zukunft wird die alleinerziehende Mutter von einem Familienhelfer und einem Psychologen unterstützt. (24.02.2013)

Empfehlungen zum Video
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • US-Einwanderungspolitik: "Haben Sie gar kein Mitgefühl?"
  • Kinder im Krieg: "Wir wollen endlich in Frieden leben"
  • Ukrainische Preisträgerin wehrt sich: Miss und Mutter - geht nicht? Gibt's nicht!
  • Überraschung für tauben Hausmeister: Kinder singen Ständchen - in Gebärdensprache
  • Missbrauchsskandal in Pennsylvania: "Er hatte immer seine Hände auf mir"
  • Höhle in Thailand: Animation zeigt Rekonstruktion der Rettung
  • Waffengesetz in Florida: Abgeordnete verhöhnt Parkland-Teenager
  • Schlacht um Ost-Ghuta: Leben in der Bomben-Hölle
  • Volksverhetzung oder Meinungsfreiheit? Holocaustleugner
  • Flüchtlinge in Mexiko: Die Karawane der Verzweifelten