Relikte aus dem Ersten Weltkrieg
Die Wracks von Helgoland

30.08.2018 - Am 28. August 1914 sanken in der Nordsee vier deutsche Kriegsschiffe im ersten großen Gefecht gegen die britische Marine. Nun versuchen Unterwasserarchäologen, den Zustand der Wracks zu dokumentieren.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Verschollenes U-Boot in der Ostsee: Das Rätsel von U 745
  • Augenzeugenvideo aus Chemnitz: Wie sich Rola Saleh allein gegen den Mob stellte
  • "Spurwechsel": Integriert, angestellt - und trotzdem droht die Abschiebung
  • Zensurvorwurf gegen Google: Trumps "Beweis" ist offenbar falsch 
  • Ermittler zu Rohingya-Massaker in Myanmar: "Das Militär feuerte auf Frauen, Männer und Kinder"
  • Rauchbomben, Steine, Signalraketen: Fischer bekriegen sich im Ärmelkanal
  • Konkurrenz aus der Tiefe: Wal schnappt Fischern Fang weg
  • Bizarrer Boykott-Aufruf: US-Amerikaner verbrennen ihre Nike-Schuhe
  • Aufmarsch in Köthen: "Rassenkrieg gegen das deutsche Volk"
  • "#wirsindmehr"-Konzert in Chemnitz: Musiker setzen Zeichen gegen Rassismus
  • Vor laufender Kamera: Riesiger Gletscher-Abbruch in Grönland
  • Malediven: Erste Hilfe für Korallen