Schmuggler, Räuber, Menschenhändler
Kriminalitätsboom an der deutschen Grenze (Teil 2)

07.01.2013 - Ludvig und Simi sind seit langem Crystal-Konsumenten. Sie kochen seit fast zehn Jahren ihren eigenen Stoff in der heimischen Küche. Der Verfolgungsdruck durch die Polizei ist gering, weil sie nur für sich und Freunde produzieren. Beide saßen wegen Drogen- und Gewaltdelikten mehrfach im Gefängnis - in Tschechien und auch Deutschland. Dass sie noch leben, grenzt an ein Wunder. (06.01.2013)

Empfehlungen zum Video
  • Grenze zwischen Nordkorea und China: Goldsucher hinter dem Grenzzaun
  • Migrationspolitik: USA schicken Nationalgarde an die Grenze zu Mexiko
  • Massenproteste am Gaza-Streifen: Schüsse, Reifen, Tränengas
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Beusch an der Grenze: Trump will Mauer zu Mexiko hoch und durchsichtig
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Syrische Grenze: Gefechte zwischen Türkei und der Kurdenmiliz
  • Tote bei Protesten in Gaza: Israel setzt Tränengas-Drohnen ein
  • Rohingya in Bangladesch: Angst vor dem Monsun
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Vor 20 Jahren: Wahlerfolg der DVU
  • Nah dran, investigativ und authentisch: 30 Jahre SPIEGEL TV