Simultankunst mit Robotern
Ein Urheber, drei Originale

27.09.2013 - In einem einzigartigen Kunstprojekt ließ der Wiener Künstler Alex Kiessling simultan drei Bilder in drei europäischen Städten entstehen. Mit Hilfe von Gestenerkennung ahmten computergesteuerte Roboter seine Bewegungen nach. So entstanden drei "Originalwerke".

Empfehlungen zum Video
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Besuch bei einem Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" und seine Rakete
  • Immer wieder entwischt: Helfer scheitern mehrfach an Waschbärrettung
  • Bauern gegen Wölfe: "Immer Angst, dass hier ein gerissenes Kalb liegt"
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Bierbrauerin in Palästina: "Es geht um mehr als nur Bier"
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Hungerstreikender Künstler: "Freiheit für Oleg Senzow"
  • Rassistischer Tweet: "Roseanne" wird abgesetzt und in Deutschland nicht ausgestrahlt
  • SPIEGEL-Leserkonferenz: Das sagen die Gäste