Kevin blieb allein zu Haus
Kuranyi verliert mit Moskau beim VfB

23.08.2012 - Der VfB Stuttgart hat das erste Play-Off-Spiel zur Europa League gewonnen. Daran konnte auch Kevin Kuranyi nichts ändern. Der Kapitän von Dynamo Moskau erlebte bei seinem Wiedersehen mit alten Bekannten einen bitteren Abend und blieb dennoch noch über Nacht.

kicker.tv
Empfehlungen zum Video
  • Heilig's Blechle: VfB Stuttgart bleibt europäisch
  • Labbadia und die Wutrede: Angespannte Stimmung bei den Schwaben
  • Der Niedergang beim VfB: Fredi Bobic wird zum Feindbild
  • Bobics Rückkehr nach Rijeka: VfB kämpft um den Einzug in die Europa League
  • Fredi Bobic: Die Gründe für den Rauswurf
  • Heilig's Blechle: Stuttgart zurück in der Realität
  • Bobic kritisiert den Ex-Klub: "Stuttgarts Spielweise ist naiv"
  • VfB-Träume enden in Rom: Von allen guten Geistern verlassen
  • Huubs neue Zeitrechnung: "Es ist eins vor zwölf"
  • Labbadia rastet aus: VfB-Trainer hält Wutrede nach "Bruno raus"-Rufen
  • Kapitän Labbadia: Nicht auf eine Krise steuern
  • Tag der Legenden: Viel Glanz, viel Spaß und einige Tore für den guten Zweck