Doping im Radsport
Tour-Legende Armstrong im freien Fall

15.10.2012, 01:01 Uhr - Lügen haben kurze Beine, sagt der Volksmund. Bezogen auf den Radsport müsste es heißen: Lügen haben muskulöse Beine. Nach den jüngsten Enthüllungen der amerikanischen Anti-Doping-Agentur glaubt niemand mehr an die Unschuldsmärchen von Lance Armstrong und Konsorten. (14.10.2012)

Empfehlungen zum Video
  • Sammlerstücke: Nachlass von Neil Armstrong versteigert
  • Höhlenrettung in Thailand: Jubel und Erleichterung
  • Luftige Kunst: Fallschirmspringerin malt im freien Fall
  • Syrische Stadt Afrin: Menschenrechtsverletzungen in türkisch besetzter Region
  • Söder nach Bayern-Wahl: "Bündnis mit Freien Wählern ist naheliegend"
  • Trumps Richter-Kandidat Kavanaugh: US-Präsident zweifelt an Aussage der Anklägerin
  • Heiratsantrag beim Tandemsprung: Flugzeuge im Bauch
  • Wingsuit-Weltrekord: 400 Km/h im freien Fall
  • Von wegen stilles Örtchen: Singende Klofrau begeistert Kaufhauskunden
  • Filmstarts der Woche: Auf den Mond geschossen
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Baubeginn der ISS
  • Vor 20 Jahren: Sozialer Brennpunkt in Stade