Doping im Radsport
Tour-Legende Armstrong im freien Fall

15.10.2012 - Lügen haben kurze Beine, sagt der Volksmund. Bezogen auf den Radsport müsste es heißen: Lügen haben muskulöse Beine. Nach den jüngsten Enthüllungen der amerikanischen Anti-Doping-Agentur glaubt niemand mehr an die Unschuldsmärchen von Lance Armstrong und Konsorten. (14.10.2012)

Empfehlungen zum Video
  • Südkorea abseits von Olympia: Was es mit dem "Penis-Park" auf sich hat
  • Heiratsantrag beim Tandemsprung: Flugzeuge im Bauch
  • Umweltschutz: Trauminsel wird zu No-go-Area
  • Juves Champions-League-Drama: "Verbrechen an der sportlichen Fairness"
  • Schnipp schnipp, hurra: Deutschland ist Weltmeister
  • Bodycam-Video: US-Polizist nach tödlichen Schüssen entlassen
  • BGH-Entscheidung zu Berliner Rasern: Tödlich, aber nicht mörderisch
  • "Alle Kilometer trommeln Bands wie die Bekloppten": Eine Minute Vorfreude - Paris-Marathon
  • Freeride: Ein Abenteuer abseits der Piste
  • Bronze-Gewinner nutzt Schneewetter: Mit dem Snowboard durch die Stadt
  • Vor 20 Jahren: Wahlerfolg der DVU
  • Nah dran, investigativ und authentisch: 30 Jahre SPIEGEL TV