Leben in der Tiefe
Forscher erkunden bisher unbekanntes Meeresgebiet

18.01.2009 - Vor der tasmanischen Küste haben Biologe einen 4000 Meter tiefen Graben mit einem Tauchroboter erforscht - und sind auf vielfältiges Leben gestoßen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Neue Erkenntnisse über Flughunde: Durchkommen mit Doppelklick
  • Sensationsfund: Neues Organ im menschlichen Körper entdeckt?
  • Ägyptische Mumie: Ältester Krebsfall der Welt entdeckt
  • Müll-Problem: Forscher entdecken Plastik-fressendes Enzym
  • Selbstleuchtender Tiefseefisch: Forscher filmen erstmals lebenden Fächerflossen-Seeteufel
  • Spinnen: Konfrontationstherapie für Phobiker
  • Ein Fisch namens "SoFi": Roboter soll Meereswelt erforschen
  • Neandertaler: Höhlenkunst stellt alte Erkenntnisse infrage
  • Plastik im Pazifik: Müllstrudel 16 mal größer als angenommen
  • Neue Ameisenart: Explodieren zum Wohl des eigenen Volks
  • Seidlers Selbstversuch: Oh Captain, my Captain!
  • Video aus Schweden: "Insekten-Tornados" am Himmel