Leningrader Sinfonie
Eine Stadt kämpft um ihr Überleben

26.02.2018 - Eine TV-Dokumentation zeigt, wie Leningrad im Zweiten Weltkrieg unter der Belagerung durch die deutsche Wehrmacht litt - und wie es trotz aller Not zur Aufführung von Schostakowitschs 7. Sinfonie kam.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Italien vor der Wahl: Wer wird das Land regieren?
  • Bierbrauerin in Palästina: "Es geht um mehr als nur Bier"
  • Rohingya in Bangladesch: Angst vor dem Monsun
  • Webvideos der Woche: Mach es wie James Bond!
  • Zettel-Ausstellung in Berlin: "Melde Dich, Du wirst Vater!"
  • Hungerstreikender Künstler: "Freiheit für Oleg Senzow"
  • Rassistischer Tweet: "Roseanne" wird abgesetzt und in Deutschland nicht ausgestrahlt
  • SPIEGEL-Leserkonferenz: Das sagen die Gäste