Leningrader Sinfonie
Eine Stadt kämpft um ihr Überleben

26.02.2018 - Eine TV-Dokumentation zeigt, wie Leningrad im Zweiten Weltkrieg unter der Belagerung durch die deutsche Wehrmacht litt - und wie es trotz aller Not zur Aufführung von Schostakowitschs 7. Sinfonie kam.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Italien vor der Wahl: Wer wird das Land regieren?
  • Rohingya in Bangladesch: Angst vor dem Monsun
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Russland vor der Wahl: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Neuer Star-Wars-Trailer: "Solo: A Star Wars Story"
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Stockholm: Tausende tanzen in Gedenken an Avicii
  • Überraschende Ehrung: US-Rapper Kendrick Lamar bekommt Pulitzerpreis
  • Skulpturen-Kunst: Papier ist geduldig - und biegsam