"Monster" im Londoner Untergrund
Fettklumpen verstopft Kanal

13.09.2017 - Die Londoner Wasserbehörde hat einen 130 Tonnen schweren Fettklumpen in einem Abwasserkanal entdeckt. Die Beseitigung wird mehrere Wochen dauern. Der Behördenchef spricht von einem "Monster".

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • 15-Tonnen-Fettberg: Riesenklumpen aus Kanalisation beseitigt
  • Plage in der Ostsee: Quallen-Invasion legt schwedisches Atomkraftwerk lahm
  • Entwässerungssystem im Kopf: Gehirn entsorgt Abfälle mit Hochdruck
  • Eng, enger, Kanal von Korinth: Mit dem Frachter durchs Nadelöhr
  • Webvideos der Woche: Haie unterm Kajak und ein Riesenkrokodil im Kanal
  • Sri Lanka: Riesiges Krokodil aus Kanal gerettet
  • Webvideos der Woche: Das schnellste Gokart der Welt
  • Affen verzweifeln an Tablet-Zaubertricks: Die unfassbare Erdnuss
  • Spektakuläre Flugzeuglandung: Invasion am Frankfurter Flughafen
  • "Bibis Beauty Palace": Youtube-Erfolg mit Normaltalent
  • Abgesackte A 20: Ein Loch in der Autobahn
  • Mutmaßlicher Serientäter: Todesstrafe für Mord an Siebenjähriger