Long Island und der Serienkiller
Der Strand der toten Frauen

20.06.2011 - Oft werden genau jene Menschen zu Opfern, die schon im Vorfeld nicht zu den Gewinnern des Lebens gehörten. In dieser Geschichte sind es junge Frauen, die entweder als Prostituierte arbeiteteten, drogensüchtig waren oder beides zusammen. Innerhalb kurzer Zeit wurden vier von ihnen tot am Strand von Long Island gefunden. Eine Leichen-Abladestelle, eine Autostunde von Manhattan entfernt. Amerika hat damit seinen nächsten Serienkiller hervorgebracht. (19.06.2011)

Empfehlungen zum Video
  • Russland vor der Wahl: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Paris: Biker demonstrieren für Frauenrechte
  • Erbeben in Taiwan: Zahl der Toten und Verletzten steigt
  • Karneval in Zahlen: Das eitle Geschlecht
  • Australien: Mehr als 150 Wale gestrandet
  • Häftlingsaufstand in Venezuela: 68 Tote, Angehörige protestieren
  • Krieg in Syrien: Video zeigt Szenerie nach US-Luftangriff
  • Coming-Of-Age-Drama "Beach Rats": "Ich weiß nicht, was mir gefällt."
  • Frauen-Fußball in Somalia: Gegen alle Widerstände
  • Vor 20 Jahren: Streit um die Fuchsjagd
  • Antisemitismus unter arabischen Jugendlichen: "Du Jude!" als Schimpfwort