Love Parade in Duisburg
Protokoll der Katastrophe

04.08.2010 - Auf der Loveparade in Duisburg sollte ein Crowd-Manager mithilfe von 16 Überwachungskameras den Strom der Massen steuern. Anhand dieser Videoaufnahmen lässt sich ein minutengenaues Protokoll erstellen das belegt, wie es zu der Katastrophe kommen konnte.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Gefährliche Asteroiden-Flugbahn: Nasa erwägt Einsatz von Atomwaffen
  • Vulkanausbruch in Guatemala: Mehrere Tote und Hunderte Verletzte
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Italien vor der Wahl: Wer wird das Land regieren?
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Webvideos der Woche: Ein brandgefährliches Telefonat
  • Orthodoxes Judentum: "Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen"
  • Integration: Werden Sie Deutscher
  • Migranten vor der US-Grenze: "Ich habe Angst"