Love Parade in Duisburg
Protokoll der Katastrophe

04.08.2010 - Auf der Loveparade in Duisburg sollte ein Crowd-Manager mithilfe von 16 Überwachungskameras den Strom der Massen steuern. Anhand dieser Videoaufnahmen lässt sich ein minutengenaues Protokoll erstellen das belegt, wie es zu der Katastrophe kommen konnte.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Wachsoldat kippt am roten Teppich um: Das stand so nicht im Protokoll...
  • Ermittlungsakte Love Parade (Teil 2): Die amtlich genehmigte Katastrophe
  • Ermittlungsakte Love Parade (Teil 1): Chronik einer Katastrophe
  • Love Parade: Die amtlich genehmigte Katastrophe
  • Explosion in AKW: Regierung spricht von beispielloser Katastrophe
  • Geheimakte Kunduz: Protokoll eines tödlichen Fehlers
  • Türkische Offensive in Syrien: "Deutschland wird indirekt zur Kriegspartei"
  • Türkische Militäroffensive in Syrien: Kurdisch-türkischer Konflikt erreicht Deutschland
  • "Shutdown" in den USA: Trump unterzeichnet Gesetz zum Ende der Haushaltssperre
  • Nahles-Rede in der Analyse: "Kürzer funktioniert besser"
  • Syrische Grenze: Gefechte zwischen Türkei und der Kurdenmiliz
  • SPD-Parteitag: So lief der Tag der Entscheidung
  • Parteitag: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit der Union