Angst vor Vergeltung für Mali-Einsatz
Soldaten sichern Paris

17.01.2013 - Soldaten patrouillieren an Verkehrsknotenpunkten. Die Überwachung von Regierungsgebäuden wurde verstärkt. Frankreichs Militäreinsatz im westafrikanischen Mali schürt im Inland die Angst vor möglichen Racheakten.

Empfehlungen zum Video
  • Mutmaßlicher Paris-Attentäter: Prozessbeginn gegen Salah Abdeslam
  • Macron - Trump: So liefen die bisherigen Treffen
  • "Jurassic World"-Ausstellung: T-Rex zum Greifen nah
  • "Alle Kilometer trommeln Bands wie die Bekloppten": Eine Minute Vorfreude - Paris-Marathon
  • Paris: Biker demonstrieren für Frauenrechte
  • Steigende Pegel: Überflutungen in Paris und Umgebung
  • Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr: Bedingt einsatzbereit?
  • Schlangenblut trinken, Skorpione essen: Dschungeltraining für US-Militärs
  • Champions League: Emery will mit PSG auf Reals Level
  • Kritik an Bundeswehr-Strategie: "Es wird gefährlich"
  • Venezuela: Präsident Maduro erklärt sich zum Wahlsieger
  • Deutsche Rentner verlassen Venezuela: "Die Leute schlachten Katzen und Hunde"