Der ManCity-Crash
650 Millionen investiert und international bedeutungslos

05.12.2012 - Kein anderer Sportklub der Welt hat in den vergangenen Jahren so massiv aufgerüstet wie Manchester City. Und schon wieder schafft es der finanzgedopte Verein nicht in die zweite Runde der Champions League. Die Citizens sind international bedeutungslos.

Empfehlungen zum Video
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • Datenskandal bei Facebook: Mehr als 50 Millionen Profile betroffen
  • Russland in Zahlen: Die wichtigsten Fakten zur Wahl
  • Unglück in Miami: Tote und Verletzte bei Einsturz einer Fußgängerbrücke
  • Kinder im Krieg: "Wir wollen endlich in Frieden leben"
  • Tote bei Protesten in Gaza: Israel setzt Tränengas-Drohnen ein
  • Rohingya in Bangladesch: Angst vor dem Monsun
  • Greta Gerwigs Tipps: "Handy nehmen, drehen!"
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"
  • Das Heynckes-Fazit: "Eine überragende Bilanz"