Maradonas Trainerjob in Mexiko
Drogenbeichte in Drogenhochburg

11.09.2018 - Diego Maradona ist nun Trainer eines mexikanischen Zweitligisten. Bei seiner Vorstellung spricht er über seine Ziele, seine Probleme und einen Joint bei der WM-Analyse.

Mehr zu:
Empfehlungen zum Video
  • Joshua fordert Wilder: "Wenn er bereit ist, wir sind bereit"
  • Marco Fuchs stiehlt Ihnen 180 Minuten: "Schalke braucht mehr königsblau als königslau"
  • Povetkin fordert Joshua: Schwergewichtsduell um vier WM-Titel
  • Ultimate Fighter McGregor feiert Comeback: "Bin im Kriegszustand"
  • Frustrierter Rangnick nach verlorenem Bruderkampf: "Nicht akzeptabel"
  • Rot bei Champions-League-Debüt für Juve: Ronaldo fühlt sich "ungerecht behandelt"
  • Bayern-Trainer Kovac über Sanches-Einsatz: "Habe mich auf mein Bauchgefühl verlassen"
  • Wie ein Zwölfligist berühmt wurde: Verkaufsschlager Auswärtstrikot
  • Mission Champions League: Kovac in der Königsklasse
  • Rummenigges Protest: "Das kann nicht so weitergehen"
  • Glücklicher BVB-Sieg in Brügge: "Es war okay, aber nicht brillant"
  • Inters glücklicher Sieg: "Das war so nicht zu erwarten"