Russische "Roofer"
Freizeitkletterer in schwindelnden Höhen

23.04.2012 - "Roofer" erklimmen möglichst hohe Gebäude ohne jegliche Sicherung. In der Nähe von Moskau balancieren Jugendliche auf einem Stahlträger in 205 Meter Höhe, die Videoaufnahmen ihrer riskanten Aktionen stellen sie ins Netz. Einer von ihnen wurde sogar berühmt.

Mehr zu:

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Lebensgefährliches Hobby: Roofing - Leben am Abgrund
  • Freiklettern in 300 Metern Höhe: Brückentag extrem
  • Der Startrainer als Freund und Helfer: Mourinho und die Sache mit dem Handy
  • Eishockey: 3. DEL Wintergame
  • Rekord für Solosegler Coville: In 49 Tagen um die Welt
  • Big-Wave-Contest in Portugal: Australier Mitchell bezwingt Riesenwellen
  • Football Leaks: Interview mit Fifa-Präsident Infantino
  • Football Leaks: Cashflow Unlimited
  • Slackline-Weltrekord: Wackelpartie in 247 Meter Höhe
  • Videoanalyse zur Schach-WM: Wie Carlsen im Schnellschach triumphierte
  • Eismarathon bei minus 20 Grad: Brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr!
  • Videoanalyse zur Schach-WM: "Im Schnellschach ist Carlsen Favorit"