Russische "Roofer"
Freizeitkletterer in schwindelnden Höhen

23.04.2012 - "Roofer" erklimmen möglichst hohe Gebäude ohne jegliche Sicherung. In der Nähe von Moskau balancieren Jugendliche auf einem Stahlträger in 205 Meter Höhe, die Videoaufnahmen ihrer riskanten Aktionen stellen sie ins Netz. Einer von ihnen wurde sogar berühmt.

Mehr zu:

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Lebensgefährliches Hobby: Roofing - Leben am Abgrund
  • Freiklettern in 300 Metern Höhe: Brückentag extrem
  • ManCity-Sieg im Video: Guardiolas Elf lässt nicht locker
  • Champions League: "Heynckes darf noch vom Tripple träumen"
  • dbate-Interview zu IOC-Sperre: "Dirty Deal mit dem Kreml"
  • WM-Auslosung: "Aufgaben, bei denen es knistern kann"
  • Spektakuläres Video: Drohne fliegt Surfer-Stunts nach
  • Tennis-Legende wird 50: Boris Becker in Zahlen
  • Videoanalyse zur WM-Qualifikation: Wer ist schuld am Favoritensterben?
  • Amateur filmt Powerboat-Crash: Gerast, gerammt, geflogen
  • WM 2018 ohne Italien: "Jetzt ist mille catastrofi"
  • Ausraster bei Tour de Hainan: Radprofi prügelt auf gegnerisches Team ein