Fotoprojekt von Marc Erwin Babej
Typisch deutsch?

11.11.2014 - Er fotografiert seine Models in der einstigen "Führer-Loge" im Berliner Olympiastadion oder auf den Stufen des ehemaligen Reichsluftwaffen-Ministeriums. Der deutsch-jüdische Fotograf Marc Erwin Babej provoziert mit seinem Projekt "Mischlinge".

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Royal Wedding: Der Mann mit dem Fünf-Kilo-Hut
  • Bayerns Meistertitel: Heynckes dankt Carlo Ancelotti
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • Video: DS 7 Crossback
  • Die Schweinsteiger-Show: "Ich kann keine Titel garantieren"
  • Mourinhos Taktikanalyse: "Ich habe keine Ahnung vom Fußball"
  • Deutsch-chinesischer Gipfel: Zwangsvereint gegen Trump
  • Türkei-Korrespondent: Deniz Yücel ist frei
  • Doku über Nordkorea: "Die Menschen waren sehr, sehr sympathisch"
  • Deutschlands erstes schwules Rugby-Team: Hartes Tackling gegen Homophobie
  • Westernheld und Sexsymbol: Burt Reynolds ist tot
  • "#wirsindmehr"-Konzert in Chemnitz: Musiker setzen Zeichen gegen Rassismus