Fotoprojekt von Marc Erwin Babej
Typisch deutsch?

11.11.2014 - Er fotografiert seine Models in der einstigen "Führer-Loge" im Berliner Olympiastadion oder auf den Stufen des ehemaligen Reichsluftwaffen-Ministeriums. Der deutsch-jüdische Fotograf Marc Erwin Babej provoziert mit seinem Projekt "Mischlinge".

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Royal Wedding: Der Mann mit dem Fünf-Kilo-Hut
  • Bayerns Meistertitel: Heynckes dankt Carlo Ancelotti
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • Türkei-Korrespondent: Deniz Yücel ist frei
  • Football Leaks: Das System Messi
  • Vereidigung von Putin: Gerhard Schröder, Gratulant in der ersten Reihe
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Besuch beim US-Präsidenten: "Merkel hat einfach keinen Draht zu Trump"
  • AfD-Antrag - Deutsch als Landessprache: "Düütschland word nich armer durch anner Spraken"
  • Hungerstreikender Künstler: "Freiheit für Oleg Senzow"
  • Rassistischer Tweet: "Roseanne" wird abgesetzt und in Deutschland nicht ausgestrahlt
  • SPIEGEL-Leserkonferenz: Das sagen die Gäste