Florentiner Gomez
Neue Sprache ist wichtiger als Titel

14.08.2013 - Mario Gomez hat anstrengende Wochen hinter sich. Doch der Stürmer wirkt nach seinem Wechsel zum AC Florenz glücklich und zufrieden. Die neue Sprache war ein Grund für seinen Abschied aus München. "Vielleicht ist es am Ende der Karriere schöner, noch eine Sprache perfekt zu beherrschen als mehr Titel zu haben", sagte Gomez im Kreis der Nationalmannschaft.

kicker.tv
Empfehlungen zum Video
  • Löw stellt klar: "Die letzte Entscheidung treffe ich"
  • Bayern vor Dortmund: Löw wehrt sich gegen die Vorwürfe
  • 100 Länderspiele: Vom Schweini zu Herrn Schweinsteiger
  • Sorge um Neuer: Schulterverletzung gut drei Wochen vor der WM
  • Überraschungsgäste: Vier Shootingstars im DFB-Team
  • Keine Panik: Gelassenheit nach dem Kamerun-Test
  • Unter Kollegen: Schwedens Handball-Nationaltrainer dolmetscht für Löw
  • Mario Gomez: Der Buhmann der Nation
  • England gegen Deutschland: Einstimmen auf den Klassiker
  • Unter Beobachtung: Özils Platz gefährdet
  • Kevin Volland: Ein Mann für die Zukunft
  • Löws kategorisches Nein: Kießling trotz Verletzungsmisere nicht nominiert