Florentiner Gomez
Neue Sprache ist wichtiger als Titel

14.08.2013 - Mario Gomez hat anstrengende Wochen hinter sich. Doch der Stürmer wirkt nach seinem Wechsel zum AC Florenz glücklich und zufrieden. Die neue Sprache war ein Grund für seinen Abschied aus München. "Vielleicht ist es am Ende der Karriere schöner, noch eine Sprache perfekt zu beherrschen als mehr Titel zu haben", sagte Gomez im Kreis der Nationalmannschaft.

Empfehlungen zum Video
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Neandertaler: Höhlenkunst stellt alte Erkenntnisse in Frage
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Sprecherin der US-Waffenlobby: Wer ist diese Frau?
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Annegret Kramp-Karrenbauer im Porträt: "Sie ist eine Art Mini-Merkel"
  • Islands Bitcoin-Boom: Kann das gut gehen?
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"