Zuckerberg zu Datenskandal
"Das war ein großer Vertrauensbruch"

22.03.2018, 11:13 Uhr - Nach Tagen des Schweigens hat sich Facebook-Chef Mark Zuckerberg zum Skandal rund um die Analyse-Firma Cambridge Analytica geäußert. Sehen Sie hier Ausschnitte des Interviews mit dem TV-Sender CNN.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Datenskandal bei Facebook: Mehr als 50 Millionen Profile betroffen
  • Cambridge-Analytica-Skandal: Zahl der Geschädigten deutlich höher als bislang bekannt
  • Zweite Anhörung im US-Kongress: Facebook kamen auch Zuckerbergs Daten abhanden
  • Unterwegs mit einem Jäger: Darum ist Wild das bessere Fleisch
  • Facebook-Chef vor EU-Parlament: Mark Zuckerberg sagt "sorry"
  • Facebook-Skandal: Steve Bannon wittert eine Medienverschwörung
  • Facebook: Zuckerberg entschuldigt sich vor US-Senatoren
  • Videoanalyse zu Facebook-Datenskandal: "Zuckerberg scheint es nicht ganz so ernst zu sein"
  • Datenskandal: "Facebook muss reguliert, aber nicht zerstört werden"
  • Seehofers "Nummer 70": Zweite Flucht ins Kirchenasyl
  • Kovacs Ärger über individuelle Fehler: "Das darf uns in Liverpool nicht passieren"
  • VR-Erlebnis beim Fahren: Raumschiffjagd auf dem Rücksitz