Mars-Mysterium
Forscher lösen das Rätsel der wandernden Steine

09.01.2009 - Warum liegen Steine gleichmäßig verteilt im Mars-Sand? Forscher glauben, dass Wind hinter dem Phänomen steckt. Er könnte die Felsbrocken bewegt haben - verblüffenderweise entgegen der Richtung, aus der er bläst.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • Müll-Problem: Forscher entdecken Plastik-fressendes Enzym
  • Ägyptische Mumie: Ältester Krebsfall der Welt entdeckt
  • Selbstleuchtender Tiefseefisch: Forscher filmen erstmals lebenden Fächerflossen-Seeteufel
  • Spinnen: Konfrontationstherapie für Phobiker
  • Neue Erkenntnisse über Flughunde: Durchkommen mit Doppelklick
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Rätsel der Woche: So geht der Entfesselungstrick
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Seidlers Selbstversuch: Oh Captain, my Captain!
  • Video aus Schweden: "Insekten-Tornados" am Himmel