Bundestags-Schlagabtausch
"Faschismus", "Misthaufen" und "rhetorische Aufrüstung"

12.09.2018 - Bei der Generaldebatte im Bundestag kam es gleich zu Beginn zu einem heftigen Schlagabtausch zwischen Martin Schulz und Alexander Gauland. In seiner Rede warf Schulz Gauland Faschismus-Methoden vor.

Empfehlungen zum Video
  • Toralf Staud im Interview: Wie rechts ist die AfD?
  • Martin Schulz' emotionale Antwort auf Gauland-Rede: "Sie gehören auf den Misthaufen der Geschichte"
  • Umfrage zu Maaßen-Beförderung: "Die gehören auf den Schleudersitz"
  • Angaben aus Seoul: Nordkorea will Atomanlage schließen und Inspekteure zulassen
  • Tunesien: Sturzflut reisst Autos davon
  • Neymars Gaben: PSG-Star schenkt weinendem Kind sein Trikot
  • Kauder abgewählt - Brinkhaus neuer Fraktionschef: CDU/CSU im Bundestag
  • Videoanalyse zu Ralph Brinkhaus: "Ein brutaler Schlag"
  • Kauder-Sturz von der Fraktionsspitze: Merkel räumt Niederlage ein
  • Uno-Generalversammlung: Trump prahlt mit Erfolgen - und erntet Gelächter
  • Verkehrsminister zu Dieselaffäre: "Rücknahme und Tausch haben Priorität"
  • +++ Livestream +++: US-Präsident Trump spricht vor Uno-Vollversammlung