Satiriker im EU-Parlament
Sonneborn veräppelt Irland

15.09.2016 - Der Satiriker Martin Sonneborn fordert den Austritt Irlands aus der EU - wegen des 13-Milliarden-Euro-Rabatts für Apple. Seine satirische Rede im Europaparlament erheiterte auch Präsident Martin Schulz

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Martin Sonneborn in der Bundesversammlung: "Wenn mein Vater gewinnt, werden wir die Wahl anfechten"
  • Tote und schwere Schäden: Sturm "Ophelia" zieht über Irland hinweg
  • Abtreibungs-Referendum in Irland: Das sind die Pro- und Contra-Argumente der Iren
  • Naturschauspiel: Vogelschwarm wehrt Falken ab
  • Brexit-Verhandlungen: EU und Großbritannien schließen ersten Deal
  • Flügausfälle: Ryanair-Mitarbeiter streiken weiter
  • Schnee, Sturm und Eis: Extremes Winterwetter in Europa
  • Sturmvideo aus Irland: Wer sein Auto liebt...
  • Amateurvideo von Sturm "Ophelia": Riesenwelle trifft Neugierige
  • Missglückte Wettervorhersage: Windböe fegt Reporter vom Bildschirm
  • Moorbrand auf Bundeswehrgelände im Emsland: Verteidigungsministerin entschuldigt sich
  • Dortmund: Polizei ermittelt nach rechtsextremem Aufmarsch