Europäischer Reisezirkus
Sonneborn pendelt zwischen Brüssel und Straßburg

13.04.2015 - Als Vorsitzender der Spaßpartei "Die Partei" sitzt Martin Sonneborn schon seit einiger Zeit im EU-Parlament. In der heutigen Folge muss sich der Mann mit den guten Witzen und den schlecht sitzenden Anzügen wieder mal bewegen. Und zwar von Brüssel nach Straßburg. So sieht es die Unordnung der EU vor. Einmal im Monat. Ein Wahnsinn ohne Methode. (12.04.2015)

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Sonneborn rettet die EU: Bizarre Parteienfinanzierung
  • Sonneborn rettet die EU: Neue Strategien gegen den Terrorismus
  • Sonneborn rettet die EU: Foltern, peitschen, freihandeln
  • Der 304-Euro-Arbeitstag: Sonneborn im EU-Schlaraffenland
  • Schulz über Sonneborn: "Er ist kein Extremist"
  • Showdown in Brüssel: Martin Sonneborn vs. Günther Oettinger
  • Sonneborn rettet die EU: Auf Expo-Tour in Mailand
  • Parlamentarier ohne Mandat: Herr Posselt und die EU
  • Je suis Böhmermann: EU-Abgeordneter Sonneborn fordert europäische Witzrichtlinie
  • Stimme der Vernunft: Martin Sonneborn rettet mal wieder die EU
  • Sonneborn zum Brexit: Live aus Brüssel
  • Sonneborn rettet die EU: Diesmal muss Polen dran glauben