Maschinen statt Menschen
Das Jahrzehnt der Roboter-Astronauten

08.12.2009 - Forscher, Futuristen und Science-Fiction-Autoren beschwören die Chancen der bemannten Raumfahrt. Einst werden Astronauten sogar den Mars betreten, prophezeien sie. Alles Träumerei, dafür gibt es längst kein Geld mehr. Die Zukunft im All gehört Maschinen, nicht Menschen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Spiegel TV-Geschichte: Maos China
  • Vor der US-Atlantikküste: Riesiges Korallenriff entdeckt
  • "Aerial Stocking" in den USA: Fische, die vom Himmel fallen
  • Einmalige Konstruktion: 45-Meter-Turm - aus Holz
  • Elbe in Tschechien: Dürre legt jahrhunderte alte Hungersteine frei
  • Perlan-Projekt: Segelflieger gelingt Höhenrekord
  • Relikte aus dem Ersten Weltkrieg: Die Wracks von Helgoland
  • Großeinsatz: Waldbrand bei Berlin eingedämmt
  • Brasilien: Drohne filmt abgeschottete Ureinwohner
  • Plastik im Meer: Schiff soll Müll in Treibstoff verwandeln
  • Vor laufender Kamera: Riesiger Gletscher-Abbruch in Grönland