US-Bundesstaat Massachusetts
Gericht verurteilt 16-Jährigen wegen Mordes

16.12.2015 - Ein 14 Jahre alter Schüler ist seiner Mathelehrerin auf die Toilette gefolgt, hat sie dort ermordet und vergewaltigt. Jetzt, zwei Jahre später, erklärte ihn eine US-Jury für schuldig. Dem Teenager droht eine lebenslange Haftstrafe.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Mord im U-Boot: Peter Madsen zu lebenslanger Haft verurteilt
  • BGH-Entscheidung zu Berliner Rasern: Tödlich, aber nicht mörderisch
  • Puigdemont-Festnahme: Entscheidung über Auslieferung nach Ostern
  • Doppelmord von Herne: Marcel H. zu lebenslanger Haft verurteilt
  • Mutmaßlicher Paris-Attentäter: Prozessbeginn gegen Salah Abdeslam
  • Urteil gegen Hussein K.: Lebenslange Haft für Mord an Studentin
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Polizeivideo: Rund 20 Schüsse auf unbewaffneten Afroamerikaner
  • Neuer Weltrekord: 26 Wassermelonen in einer Minute
  • Verkehrsunternehmen für Millionen: Die Hamburger Hochbahn
  • Kalifornien: Waldbrand bedroht Yosemite-Nationalpark