US-Bundesstaat Massachusetts
Gericht verurteilt 16-Jährigen wegen Mordes

16.12.2015 - Ein 14 Jahre alter Schüler ist seiner Mathelehrerin auf die Toilette gefolgt, hat sie dort ermordet und vergewaltigt. Jetzt, zwei Jahre später, erklärte ihn eine US-Jury für schuldig. Dem Teenager droht eine lebenslange Haftstrafe.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Tödliches Autorennen: BGH kippt Mordurteil gegen Berliner Raser
  • NSU-Prozess: Lebenslange Haft für Beate Zschäpe
  • Trotz Prozessen gegen Trump-Vertraute: "We love you, Mister President"
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • BGH-Entscheidung zu Berliner Rasern: Tödlich, aber nicht mörderisch
  • New York: Times-Square-Fahrer wegen Mordes angeklagt
  • Puigdemont-Festnahme: Entscheidung über Auslieferung nach Ostern
  • Pistole aus 3D-Drucker: US-Gericht stoppt Veröffentlichung von Waffenplänen
  • Überraschender Badebesuch: Elefant am Swimmingpool
  • Waldbrände in Kalifornien: "Ich habe alles verloren"
  • Webvideos: Auf der Überholspur
  • Frankreich: Demonstrantin stirbt bei Protesten