Massaker in Libyen: Die Rache der Gaddafi-Gegner
SPIEGEL TVV1.1

22.10.2012 - Genau ein Jahr ist es jetzt her, dass der ehemalige Revolutionsführer der libyschen Revolution zum Opfer fiel. Ein brutaler Befreiungsakt, der angesichts seiner Verbrechen fast nachvollziehbar ist. Was jedoch nicht tolerierbar ist, ist das Massaker, das dem Tyrannenmord folgte. 12 Monate brauchte die Menschenrechtsorganisation "Human Rights Watch", um die Umstände der Tat aufzuklären. (21.10.2012)